Einblicke und Begegnungen

Wir bieten zahlreiche Formate und Aktionen an, um Ihnen Einblicke in unser Theater und unsere Inszenierungen zu ermöglichen. Diese Aktivitäten zielen darauf ab, Theater als Ort und als Medium für alle erlebbar zu machen. Das Berliner Ensemble soll dabei Ort der Begegnung sein: Begegnungen von Geschichten, Ästhetiken, Generationen, Sehgewohnheiten, Meinungen, Auffassungen, Humor, Biographien, kurz um von Menschen.

In unseren EINBLICKE-Formaten vermitteln wir Ihnen die Besonderheiten in der Entstehung unserer Theaterinszenierungen ganz praktisch. Mehrmals im Monats finden EINBLICKE:PRAXIS-Workshops statt. Diese 90-minütigen Workshops stellen eine konkrete Annäherung an Inhalt und ästhetische Prinzipien der jeweiligen Inszenierung dar. Hier erforschen Sie inhaltliche Fragen und analysieren Figuren des Stücks mit Mitteln der Theaterpädagogik, probieren also bestimmte ästhetische Prinzipien selber aus. So werden Sie temporär zu SchauspielerInnen, erhalten Einblicke in Inhalt und Spiel auf der Bühne und treten mit uns und untereinander in Austausch.

Zusätzlich findet einmal im Monat ein weiteres EINBLICKE-Format statt. Jeweils mit anderen thematischen Schwerpunkt versehen, beleuchten wir hier unterschiedliche Facetten unserer Stücke und Inszenierungen, in dem wir Begegnungen mit den Menschen herstellen, die diese erfinden und produzieren. Das heißt, DramaturgInnen, RegiesseurInnen, SchauspielerInnen, TänzerInnen, AutorInnen, MaskenbilderInnen, RequisiteurInnen und viele andere präsentieren Ihnen ihre Arbeit (auch mal Unfertiges) und laden Sie ein, in ihr Metier zu schlüpfen. 

Wir laden alle Interessierten ein, sich mit uns auf eine EINBLICKE-Reise innerhalb des Berliner Ensembles zu machen. Unsere Angebote richten sich an alle: jung und älter, mit dem Theater bereits Vertraute und Theaterneulinge. Schauen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Geraldine Blomberg, leitende Theaterpädagogin
einblicke@berliner-ensemble.de
(030) 28408-134

Mit freundlicher Unterstützung von