18.45 Uhr - Einführung im Foyer
19.30
-22.30
DIE
DREIGROSCHENOPER

von Bertolt Brecht/ Kurt Weill
Leitung: Wilson, Reynaud, Rommen,
von Arx, Brandenburg, Rager