"Ihr Waldenten unseres Volkes" von Klaus Pohl & Peter Luppa

Es liest Peter Luppa

Aktuell keine Termine.

Werkraum

Ein weißes Blatt Papier, ein leerer Raum und plötzlich ist da etwas – eine Idee, ein Text, der unbedingt raus muss. Und schnell soll es gehen, am besten sofort, solange die Idee noch frisch ist. Im WERKRAUM findet das Ensemble einen Ort für alles, was plötzlich auf-poppt und auf die Bühne drängt.

Bald 20 Jahre gehört das "Zwergerl" – wie er sich selbst am liebsten nennt – Peter Luppa zum weltberühmten Berliner Ensemble. Immer wieder steht er auf der Bühne am Schiffbauerdamm – aktuell in Michael Thalheimers gefeierter Inszenierung von "Der kaukasische Kreidekreis" und "Baal" inszeniert von Ersan Montag!

Jetzt erzählt uns Peter Luppa zum ersten Mal  live aus seinem heiteren und abenteuerlichen Leben!  Wie er sich als junges "Zwergerl" mit Glück und Talent auf den Weg zum Theater macht. Eine bewegende, mit Widerständen gepflasterte Weltreise, die Peter Luppa aus der Provinz über viele Stationen schließlich bis nach Berlin an das Theater am Schiffbauerdamm führt!

Die Künste, egal welche, haben den "Zwerg" immer schon als Blickfang notwendig gebraucht. Wie sähe das Bild "Anbetung der Könige" von Botticelli ohne dem bärtigen, Messer und Schwert tragenden, in prunkvoller Kleidung daher kommenden "Zwerg" aus? Es bräche regelrecht auseinander, die Abwesenheit des "Zwerges" risse eine tödliche Kluft in das Bild, nicht allein in das Bild, eine Kluft zwischen die das Christuskind anbetenden Könige und dem Volk.

Er bringt die unterschiedlichen Menschengruppen mit Gelassenheit zueinander – ob König oder Höfling, zeigt er euch: ihr seid in eurer Erscheinung alle gleich, ich bin das Wunder, das euch euer Wesen zeigt.

Ein Theater-Abend mit Peter Luppa! 90 Minuten lachen, heulen, staunen und jubeln.

Weitere Informationen zu unserer "PopUp"-Reihe und weitere Termine unter www.berliner-ensemble.de/pop-up.