Arsseni Bultmann

Arsseni Bultmann, Jahrgang 2005, wächst zusammen mit seinen zwei kleineren Geschwistern in Berlin als Sohn russisch-deutscher Eltern auf. Mit sieben Jahren wurde er von der Agentur Tomorrow auf einem Spielplatz entdeckt. Es dauerte nicht lange und Arsseni wurde in einigen Werbespots besetzt. Es folgten in rascher Reihenfolge kleinere und größere Rollen in diversen Fernsehproduktionen bei ZDF und ARD und dann schnell auch die ersten Rollen in Kinofilmen. In den Kinofilmen "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" und "Schatz, nimm Du sie!" wurde er jeweils mit einer Hauptrolle betraut. Neben Filmprojekten übernahm er Episodenrollen in den Inszenierungen "Wassa Schelesnowa" und "Der kaukasische Kreidekreis" am Berliner Ensemble. Seit der Saison 2017 hat er dort eine größere Nebenrolle in dem Theaterstück "Eine Frau - Mary Page Marlowe" von Tracy Letts.