Seating Plan & Prices

Our box office staff will be happy to tell you from which seats you will have a good sight-line to the surtitles for performances with English surtitles. For the best view of both stage and surtitles, we recommend seats in the stalls (Parkett) from row 11, or in the balconies (1. Rang, 2. Rang). Seats in the side boxes have a partially obstructed view.

Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Contact & Access

Box-Office

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis zum Spielzeitende am 14. Juli 2024 läuft. Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Großes Haus

Übersicht Preise_Berliner Ensemble_Großes Haus

Saalplan Großes Haus

Bitte beachten Sie, dass es bei der Inszenierung "RCE" einen abweichenden Saalplan aufgrund des besonderen Bühnenbilds gibt (PDF).

Das Große Haus des Berliner Ensembles ist ein neobarocker Theaterbau aus dem Jahr 1892. Bitte beachten Sie, dass es deshalb aus architektonischen Gründen in den seitlichen Logen je nach Bühnenbild zu Sichtbeeinträchtigungen kommen kann.

Erleben Sie das Große Haus in einer 360-Grad-Ansicht

Neues Haus

Übersicht Preise_Berliner Ensemble_Kleines Haus
Saalplan der Spielstätte Neues Haus

Bitte beachten Sie, dass die Plätze im Neuen Haus in Reihe 9 (Plätze 5 und 16) sowie Reihe 10 (Plätze 5/6 und 17/18) sichteingeschränkt sind.

Werkraum

Bitte beachten Sie, dass es im Werkraum grundsätzlich keinen Nacheinlass gibt.

Ermäßigungen

  • Schüler:innen, Studierende sowie Bundesfreiwilligendienstleistende erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises ermäßigte Karten für 9 Euro im Rahmen eines Kontingents im Vorverkauf (ausgenommen Premieren, Gastspiele und Sonder- bzw. Fremdveranstaltungen). Spezielle Angebote für Schüler:innen sowie für Studierende finden Sie in unserem Monatsspielplan sowie auf unserer Website unter "Einblicke". Aktuelle Informationen über verfügbare Studentenkarten des Berliner Ensembles gibt es einfach und kostenlos über unseren WhatsApp-Ticket-Ticker.

 

  • Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Arbeitslose, Sozialhilfe-Empfänger:innen sowie Asylbewerber:innen erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises ermäßigte Karten für 9 Euro im Rahmen eines Kontingents im Vorverkauf (ausgenommen Premieren, Gastspiele und Sonder- bzw. Fremdveranstaltungen). Inhaber:innen des "Berechtigungsnachweises Berlin-Ticket S (vorher berlinpass)" sowie Geflüchtete erhalten im Vorverkauf im Rahmen eines Kontingents nach Verfügbarkeit Karten für 3 Euro für Repertoire-Vorstellungen.

 

  • Personen mit einer Schwerbehinderung (ab 50 % GdB) sowie Schwerbehinderte mit einem B-Ausweis und deren Begleitung erhalten 50 % Ermäßigung auf alle Vorstellungen im Berliner Ensemble (ausgenommen Premieren, Gastspiele, Theatertag, Silvester-Vorstellungen und Sonder- bzw. Fremdveranstaltungen). Karten für Schwerbehinderte sind online, telefonisch, schriftlich oder direkt an der Theaterkasse erhältlich.

 

  • Im Großen Haus steht ein Rollstuhlplatz im Parkett mit Begleitsitz und im Neuen Haus je nach Bestuhlung ein bis zwei Rollstuhlplätze mit Begleitsitz zur Verfügung. Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, zahlen einen Einheitspreis von 6 Euro und je eine Begleitperson 10 Euro. Bitte reservieren Sie Ihre Karten bis zehn Tage vor der Vorstellung über die Theaterkasse. Rollstuhlgerechte Plätze können nicht über den Online-Ticketshop erworben werden.

 

  • Mit der Berlin WelcomeCard erhalten Sie 25 % Rabatt auf Karten in allen Preiskategorien ab 7 Tage vor der Vorstellung (außer Premieren und Sonderveranstaltungen). Karten können per Telefon, per Mail oder direkt an der Theaterkasse gekauft werden. 

    Holders of a Berlin WelcomeCard receive 25% off on tickets in all price-categories as of 7 days before the performance (not on opening nights and special events). Tickets can be purchased via phone, mail or directly from the box office.

 

  • Das Berliner Ensemble unterstützt den Verein KulturLeben Berlin, der Veranstaltungstickets an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt. Weitere Infos finden Sie unter www.kulturleben-berlin.de.

Kulturpass

Das 200-Euro-Kulturguthaben für alle, die 2023 ihren 18 Geburtstag feiern

Mit dem KulturPass der Bundesregierung erhalten alle, die 2023 ihren 18. Geburtstag feiern, ein Budget von 200 Euro für Kulturangebote. Dieses Guthaben könnt ihr u.a. für Tickets bei zahlreichen Kulturanbietern einlösen, u.a. auch bei uns am Berliner Ensemble und damit alle Vorstellungen eurer Wahl besuchen. Weitere Informationen findet ihr auch auf www.kulturpass.de/jugendliche.

 

 

So funktioniert's

 

Alle Jugendlichen, die 2024 18 Jahre alt werden (Jahrgang 2006) und in Deutschland leben, können ab 1. März 2024 das persönliche Budget durch das Online-Ausweis-Verfahren mit dem elektronischen Personalausweis, einer eID-Karte oder einem elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) freischalten. Ab dem 18. Geburtstag wird das Budget in der KulturPass-App zur Verfügung gestellt. Die Registrierung und Identifizierung ist bereits vor dem 18. Geburtstag möglich.

Wer im Jahr 2023 den 18. Geburtstag hatte (Jahrgang 2005), konnte das Kultur-Budget bis zum 31.12.2023 freischalten.

Das Budget steht den Jahrgängen 2005 und 2006 ab dem 18. Geburtstag zur Verfügung. Es kann noch bis zum 31.12.2024 eingelöst werden. Voraussetzung dafür ist, dass Du Dein Budget freigeschaltet hast.

Für den Jahrgang 2006 ist die Freischaltung ab dem 1. März 2024 möglich. 

Das Guthaben könnt ihr am Berliner Ensemble ab der Registrierung über zwei Jahre einfach über die KulturPass-App einlösen und eure Karten an unserer Theaterkasse sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse abholen. Hier findet ihr unseren Spielplan.

Kartenbestellung für Gruppen

Gruppen ab 10 Personen erhalten 20% Ermäßigung auf den regulären Kartenpreis in allen Preiskategorien. Gruppenbestellungen richten Sie bitte schriftlich an unsere Theaterkasse per E-Mail an theaterkasse@berliner-ensemble.de. Wir bearbeiten Ihre Gruppenanfrage nach Vorverkaufsbeginn in der Reihenfolge des Eingangs. Gruppenbestellungen müssen spätestens bis zehn Tage vor der Vorstellung bezahlt werden, ansonsten verfällt die Reservierung. Bei Interesse kann der Vorstellungsbesuch mit einer Theaterführung oder Einführung verbunden werden.