Krankenakte Robert Schumann

Eine Wort-Musik-Collage von Matthias Brandt und Jens Thomas

Currently no Performances

Großes Haus
1 hr 30 min
no break

Matthias Brandt und Jens Thomas widmen sich dem Schaffen und der Persönlichkeit Robert Schumanns. Seine psychische Instabilität, die immer wiederkehrenden depressiven Schübe, die fixe Idee, wahnsinnig zu werden – Matthias Brandt und Jens Thomas inszenieren diese Phänomene in einer Collage aus Wort und improvisierter Musik, die mit den seelischen Abgründen der Charaktere jongliert.