255 matches

  • Nach ausgewählten Vorstellungen von Ferdinand von Schirachs neuem Stück "Gott", das die Debatte um den ärztlich assistierten Suizid zum Thema hat, finden diese Spielzeit Publikumsgespräche mit wechselnden Expert*innen aus Medizin, Religion, Philos

  • Überall ist von politischer aber auch gesellschaftlicher und sozialer Spaltung die Rede. Sind wir eine Gemeinschaft? Ist der  Begriff Gemeinschaft überhaupt produktiv? Was können wir den Spaltungen von rechts, was dem Hass entgegnen?

  • In den 1920er- und 30er-Jahre spitzten sich die politischen Verhältnisse immer weiter zu und endeten in Gewalt auf offener Straße und schließlich dem Holocaust.

  • "Cancel Culture“, "Freund-Feind-Schema“, "Moralfalle“. Öffentliche Debatten sind zunehmend geprägt nicht nur von Uneinigkeiten, sondern von Unverständnis, Kompromisslosigkeit und dem Unwillen, Konflikte auszutragen.

  • Mit den Inszenierungen "Mourning becomes Electra" von Eugene O’Neill (Volksbühne Berlin, Premiere am 16.11.) und Elektra Ein Familienalbum von Rieke Süßkow (Berliner Ensemble, Premiere am 22.10.) setzen sich die zwei jungen Regisseurinnen Pinar Ka

  • Scène 22 präsentiert Auszüge von acht zeitgenössischen Theatertexten aus französisch-sprachigen Ländern in deutscher Übersetzung in kurzen Lesungen.

  • Erleben wir einen Epochenumbruch? Wie gefährdet ist die Demokratie? Wie gestalten wir eine gerechte und freie Gesellschaft? Hat Europa eine Zukunft?