489 Treffer

  • "Je friedfertiger und vernünftiger dieser Gott auftritt, desto mehr treibt er uns hinein, wir wollen ja nicht, aber wir müssen. Er treibt uns der Gewalt in die Arme, damit er dann selbst als Vernunft und Friede auftreten kann.

  • Gibt es jetzt eine Ablösung, einen Weg aus dem ewigen Kreislauf auszubrechen? Ist ein Systemwechsel möglich, so dass wir die Geschichte für die nächste Generation anders schreiben werden?

  • "Ich glaube fast, wir alle sind Gespenster. Nicht nur das, was wir von Vater und Mutter geerbt haben, spukt in uns herum. Auch alle möglichen mausetoten Anschauungen, Meinungen, alter Aberglaube und so weiter.

  • Der Tod ist gross

    Nach den Vorstellungen von Ferdinand von Schirachs neuem Stück "Gott", das die Debatte um den ärztlich assistierten Suizid zum Thema hat, finden diese Spielzeit Publikumsgespräche mi

  • Das Berliner Ensemble trauert um Jürgen Holtz

  • Nora Quest und Sascha Nathan beschäftigen sich mit einem Meilenstein der Filmgeschichte und fragen sich: "Was ist King Kong?“ Ein humoristischer Abend, der sich mit der Unterhaltungsindustrie im weitesten Sinne auseinandersetzt.

  • Die Kästchenszene, wie man so sagt …
 Faust eins, Seite 89 folgende, abends, Margarete ziemlich durcheinander.