255 Treffer

  • 300. Vorstellung von Robert Wilsons "Dreigroschenoper"-Inszenierung

    Wir feiern 90 Jahre "Dreigroschenoper" und die 300. Vorstellung von Robert Wilsons Kultinszenierung: Am 28. Dezember zeigt das Berliner Ensemble die 300. Vorstellung von "Die Dreigroschenoper" in der Inszenierung von Wilson. Im Anschluss an die Vorstellung findet im Großen Salon eine Geburtstagsparty statt, um gemeinsam mit Ensemble und Publikum zu feiern. Für die Musik sorgt Lars Eidinger (Autistic Disco/!K7) als DJ, der gerade in Joachim A. Langs "Dreigroschenfilm" als Bertolt Brecht zu sehen war.

  • Theater schenken bedeutet besondere Erlebnisse schenken!

    Sie suchen nach einem passenden Geschenk?

    Schenken Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden oder sich selbst unvergessliche Theaterabende im Berliner Ensemble.

    Wahl-Abo

    Introtext

    Das flexible Geschenk für alle, die regelmäßig ins Theater gehen: ein Wahl-Abonnement mit bis zu 50% Ersparnis gegenüber dem regulären Eintrittspreis.

    Geschenk-Gutschein

    Das ideale Geschenk für jeden Geldbeutel: ein BE-Gutschein über jeden von Ihnen gewünschten Betrag. Verschenken Sie ein ganz besonderes Erlebnis - flexibel und individuell.

    BE-CARD & BE²CARD

    Introtext

    Das perfekte Geschenk für alle, die häufig ins Theater gehen und gerne spontan planen: Mit der BE-Card kosten alle Vorstellungen ein Jahr lang nur die Hälfte.

    Die BE-Geschenkbox

    Für Ihr besonderes Geschenk bietet unsere neue BE-Geschenkbox inklusive Grußkarte eine hochwertige Verpackung (Preis 5 Euro) für Ihre Tickets, Abos oder Gutscheine. Ab einem Gutschein-Wert von 50 Euro erhalten Sie die BE-Geschenkbox gratis!

    Geschenkmitgliedschaft

    Freunde des Berliner Ensembles

    Schenken Sie mit Geschenkmitgliedschaft bei den Freunden des Berliner Ensembles ein Jahr lang exklusive Theaterfreuden: Vorkaufsrecht, exklusive Events wie Probenbesuche, Meet & Greets, Workshops und Feiern. Außerdem unterstützen Sie mit Ihrem Geschenk zusätzlich außergewöhnliche Projekte und junge Talente am BE.

    Geschenk-Gutscheine und Abonnements erhalten Sie an unserer Theaterkasse oder rund um die Uhr bequem in unserem Webshop. 
Die Gutscheine können Sie sich zu Hause ausdrucken oder per Post schicken lassen.

  • Eine Folge der erfolgreichen Serie "Babylon Berlin", die Anfang November im Ersten ausgestrahlt wurde, spielt im Theater am Schiffbauerdamm während einer Vorstellung der "Dreigroschenoper" im Jahr 1929. Diese 14. Folge der Serie wurde im Juli 2016 an insgesamt 8 Drehtagen im Berliner Ensemble gedreht: Vor und hinter der Bühne, in der Unterbühne sowie auch über dem Zuschauerraum.

  • Das künstlerische Team rund um Laura Linnenbaum, Regisseurin von Kriegsbeute, stellt Ihnen zu Beginn ihrer Proben das Regiekonzept sowie Bühnen- und Kostümentwürfe vor. Kriegsbeute erzählt vom Untergang einer deutschen Waffenfabrikantenfamilie und wurde von den Drehbuchautoren Burhan Qurbani und Martin Behnke für das Berliner Ensemble geschrieben.

    Im Rahmen von EINBLICKE gibt es am Berliner Ensemble spielpraktische Workshops rund um Inszenierungen sowie offene Proben. Ansprechperson dafür ist Geraldine Blomberg.

  • In einer generationsübergreifenden Gruppe werden wir ein Wochenende lang mit Ihnen das Theaterspielen erproben und die Inszenierung "Die Parallelwelt" erforschen. Sie werden temporär selbst zu Schauspielerinnen und Schauspielern und lernen verschiedene Ästhetiken und Wirkungsweisen von Theater kennen. Hierbei steht der Spaß und das Miteinander im Mittelpunkt. Für alle Interessierten, die Erfahrung im Jung- und/oder Alt-Sein haben.

  • Am 9.1.2019 wäre Heiner Müller 90 geworden. Aus diesem Anlass und zur Einstimmung auf die Uraufführung von Fritz Katers "heiner 1-4" gibt es Einblicke in die Probenarbeit und Gespräche mit dem Regisseur Lars-Ole Walburg und dem Ensemble: Zwischen später Liebe und Kanonisierung. Special guests und Mitlesende sind die Fotografin und Filmemacherin und Frau Heiner Müllers Brigitte Maria Mayer sowie die gemeinsame Tochter Anna Müller, die 2017 den Herzstückverlag mitbegründete.