Der Theatermacher

By Thomas Bernhard
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Contact & Access

Box-Office

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Spielplan-Update: Bitte beachten Sie den aktualisierten Spielplan bis einschließlich 31. Mai. Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 3. Juni 2024 läuft! Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Currently no performances

Bruscon, self-appointed actor of national merit, is touring the provinces with the aim of convincing even the most remote corners of the world of this: Theatre is everything, everything is theatre. But he finds hostility towards art everywhere. "The boards that signify the world" are rotten, the children are untalented, the women are hysterical and hypochondriac, the air is fetid. The world has set itself against art and Bruscon’s alleged masterpiece. The Theatre Maker hates the world and wrestles with the theatre – or is it the other way around? Thomas Bernhard’s wicked comedy is both a declaration of love and a swan song for the theatre. Berliner Ensemble’s artistic director Oliver Reese has staged Bernhard’s allegory about art in a world that is hostile towards it with Stefanie Reinsperger as the eponymous Theatre Maker. 

Digitales Magazin

Trailer

Press comments

Press comments

"Stefanie Reinsperger ist auf dem Gipfel angekommen, und zwar ziemlich triumphal!"Deutschlandfunk Kultur

"An diesem Theaterabend aber geht es vor allem um die Reinsperger. Sie glänzt über alles Gesagte und Nichtgesagte hinweg: Sie ist die größte Kraftschauspielerin, die wir im Moment am deutschsprachigen Theater haben, eine Ausnahmeerscheinung, der kein Gipfel zu hoch und kein Gewicht zu schwer scheint. Wirklich eine überragende Theatermacherin eben."Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Die tolle Stefanie Reinsperger brilliert als Thomas Bernhards 'Theatermacher' am Berliner Ensemble."Süddeutsche Zeitung

"Stefanie Reinsperger ist als Theatermacher so genial wie dieser es immer nur von sich behauptet. Mit ungebremster und zugleich wohldosierter Energie flüstert und schreit sie, bricht aus und in sich zusammen – und belebt so Bruscon ganz ohne die zynische, behauptungsfreudige Attitüde der Bernhardschen Vorlage. Obwohl sie permanent ein Bühnenerdbeben erzeugt, begräbt sie nie die anderen vier Darsteller unter der heißen Lava ihres intensiven Spiels. Alle zusammen – auch die Livemusiker – brillieren."SWR2

"Stefanie Reinsperger ist eine Wucht."RBBkultur

"Thomas Bernhards legendärer Theaterwelt-Wutschwall wird am Berliner Ensemble bei Oliver Reese zum spektakulären Solo für Stefanie Reinsperger."Nachtkritik.de

"Stefanie Reinsperger brilliert als Theatermacher im Berliner Ensemble."Berliner Zeitung

"Das ist ein Abend, den das Publikum sich herbeisehnt. Man sitzt da, und ist beeindruckt von einer schauspielerischen Leistung."Deutschlandfunk Kultur

media partner