Johannes Nölting

Johannes Nölting, geboren in Leipzig und aufgewachsen in Brandenburg, studierte Literaturwissenschaften und Philosophie in Berlin und Lausanne. Während des Studiums hospitierte er u.a. bei Kay Voges und Karin Henkel. Nach einem Erstengagement am Theater Münster als Regieassistent arbeitet er seit der Spielzeit 2018/19 in der Dramaturgie des Berliner Ensembles.
In der Spielzeit 2019/20 betreut er neben den Thementagen "Rechtes Denken“, "Blühende Landschaften“ und "Entsicherte Gesellschaft?“ die Reihe "Friedman im Gespräch“ sowie die Produktion "Ubu Rex“ (R: Stef Lernous).