Datenschutz-Erklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der Berliner Ensemble GmbH, Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin, ein besonderes Anliegen. Die Berliner Ensemble GmbH beachtet deshalb die anwend­baren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personen­bezo­gener Daten sowie zur Datensicherheit, insbesondere das deutsche Datenschutzgesetz und die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Nachfolgend möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte informieren.

 

Erhebung, Verarbeitung und Aufbewahrung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten – das sind nach der DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identi­fi­zierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen – werden von uns nur ver­ar­beitet, wenn Sie uns diese aktiv mitteilen, beispielsweise, wenn Sie sich bei uns registrieren, etwas bestellen oder mit uns in Kontakt treten.

Wir erheben, nutzen und verwalten Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 DSGVO nur dann,

  • wenn Sie uns Ihre Einwilligung (gem. Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) zur Datenverarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben,
  • wenn wir Ihre Daten für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung von vor­ver­trag­lichen Maßnahmen (gem. Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) benötigen, etwa bei der Abwicklung von Kartenbestellungen,
  • wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (gem. Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) erforderlich ist, oder
  • wenn ein berechtigtes Interesse (gem. Art. 6 Abs. 1 e DSGVO) unsererseits besteht, etwa bei der Beantwortung von Anfragen, Bearbeitung von Anmeldungen oder zu Zwecken der Information über das Programm und Produkte der Berliner Ensemble GmbH.

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung des jeweiligen Verarbeitungszwecks (z.B. Registrierung, Newsletter-Versand, Abwicklung einer Kartenbestellung, Anmeldung für Veranstaltungen, Beantwortung von Anfragen, Zusendung von Informationsmaterial an Interessenten und bestehende Kunden) und speichern diese Daten, solange es gesetzlich erlaubt und erforderlich ist.

 

Ticketkauf/Abonnement

Angaben, die Sie im Rahmen des Ticketkaufs für Veranstaltungen bzw. im Rahmen einer Abonne­ment-Bestellung machen, verwenden wir zur Durchführung und Abwicklung der vertraglichen Leistung und zur Erfüllung der hiermit verbundenen gesetzlichen Verpflichtungen.

Für den Online-Ticketkauf (Website bzw. mobil) bzw. für die Einlösung eines Wahl-Abonnements oder einer Ermäßigung im Rahmen der BE-Card (Web-Login) müssen Sie sich zunächst registrieren. Ihren Account können Sie später auch für andere Bestellungen nutzen. Ihre Daten können Sie nach neuerlichem Login jederzeit einsehen oder ändern.

Für die Registrierung benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, die Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift, Angaben im Rahmen des jeweiligen Bezahlverfahrens und Ihre Telefonnummer. Diese Daten dienen dazu, Sie bei der Anmeldung an Ihrem Account identifizieren zu können, um Ihnen Tickets ausstellen und gegebenenfalls zusenden zu können, Ihnen die Einlösung Ihrer Wahlabonnement-Gutscheine ermöglichen sowie Ihnen Ermäßigungen im Rahmen der BE-Card gewähren zu können und ggf. die Bezahlung abzu­wickeln. Ihre Telefonnummer benötigen wir, um Sie bei Rück­fragen und Änderungen von Vorstellungen schnellstmöglich erreichen zu können.
Weitere freiwillige Angaben helfen uns, die gewünschte Dienstleistung möglichst optimal für Sie erbringen zu können.

Falls Sie beim Ticketkauf einen Ermäßigungsgrund angeben, speichern wir diesen, um die Ermäßigungsberechtigung beim Theaterbesuch überprüfen zu können.

 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie über die Kontaktformulare auf unserer Website, per E-Mail, per Fax, telefonisch oder schriftlich mit uns in Verbindung treten, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten und Angaben, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme übermitteln, ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

 

Newsletter

Unsere kostenlosen Newsletter informieren Sie regelmäßig über den Spielplan, Angebote und Serviceleistungen des Berliner Ensembles.

Auf Basis Ihrer Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters werden wir Ihre freiwillig zur Verfü­gung gestellten Daten (E-Mail-Adresse und optional Vor- und Nachname sowie Firma/ Institution) für den Versand des News­letters verarbeiten. Um unser Angebot für Sie zu ver­bessern, zeichnen wir zu statistischen Zwecken das Öffnungs- und Klickverhalten in Bezug auf den Newsletter auf.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in jedem Newsletter selbst oder per Mitteilung an besucherservice@berliner-ensemble.de erfolgen.

 

Website

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Zugriffsdaten

Bei Aufruf unserer Website werden sogenannte Server-Logfiles an uns übertragen und für begrenzte Zeit auf unserem Server gespeichert. Dabei werden folgende Daten protokolliert: verwendete IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem, besuchte Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Meldung über erfolgreichen Abruf, Menge der gesendeten Daten in Byte, Referrer URL (sollte der Abruf über einen Link erfolgen). Diese Informationen werden für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots verwendet. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung. Wir behalten uns jedoch vor, diese Zugriffsdaten bei berechtigtem Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung im Nachhinein auszuwerten.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt und dort vorübergehend gespeichert werden. Cookies richten keinen Schaden an und können auch keine Viren oder sonstige gefährliche Programme enthalten. Die auf unserer Website verwendeten Cookies dienen ausschließlich dazu, die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website zu optimieren.

Sie können in Ihren Browsereinstellungen festlegen, ob Cookies angenommen, selektiert oder abgelehnt werden sollen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass der Nutzungskomfort dieser Website bei einer Deaktivierung von Cookies eingeschränkt sein kann.

Google Analytics

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc ein. Google Analytics verwendet Cookies, die Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, verarbeiten. Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Sie können die Erfassung und Verarbeitung der durch diese Cookies erzeugten Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Soziale Netzwerke

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden an­geboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Daten­schutz­einstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir überprüfen Links auf Seiten Dritter sehr sorgfältig. Trotzdem übernehmen wir für die Inhalte der jeweiligen Websites und für die Einhaltung der dort ausgewiesenen Datenschutzbestimmungen keinerlei Verantwortung oder Haftung.

 

Datenweitergabe

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Erfüllung unserer Pflichten erforderlich. Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auch von unseren Dienstleistern (Auftrags­ver­arbeiter) verarbeitet. Diese Auftragsverarbeiter sind insbesondere Anbieter für den Internet-Verkauf (Eventim), von Marketingtools (SendinBlue, WhatsBroadcast), Softwarelösungen, IT-Dienst­leistun­gen, Post-Versand und weitere Anbieter ähnlicher Dienste. Alle unsere Auftragsverarbeiter ver­ar­beiten Ihre Daten nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen für die oben dar­gestellten Zwecke. Weiters stellen wir durch vertragliche Verpflichtungen sicher, dass unsere Auftrags­verar­bei­ter die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten wie wir. Die Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum verarbeitet.

 

Datensicherheit

Neben der Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzes und der Verpflichtung unserer Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter auf das Datengeheimnis treffen wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung, d.h. Vertraulich­keit, Integrität, Verfügbarkeit, Belastbarkeit und rasche Wiederherstellbarkeit der eingesetzten Systeme und Dienste dauerhaft zu gewährleisten.

 

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und Löschung Ihrer Daten ("Recht auf Vergessenwerden"). Sie können außerdem Ihre Einwilligung zur Verarbei­tung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn die Verarbei­tung auf Ihrer Zustimmung basiert. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen ("Datenübertragbarkeit").

Sie haben das Recht, gem. Art. 21 der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe dafür ergeben.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter verwaltung@berliner-ensemble.de.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Daten­schutz­aufsichtsbehörde zu wenden.

 

Schlussbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass die Berliner Ensemble GmbH diese Datenschutzerklärung weiterhin anpassen wird (z. B. aufgrund von Änderungen gesetzlicher Vorschriften, Einsatz neuer Technologien, Erweiterung unserer Angebote und Serviceleistungen). Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen auf eine Aktualisierung hin einzusehen.

 

Stand: Mai 2018