Einblicke für Schulen

 

Angebote für Schüler:innen

EINBLICKE: WORKSHOP

Zu allen unseren Inszenierungen bieten wir 90-minütige, theaterpädagogische Vorbereitungsworkshops - EINBLICKE: WORKSHOPS - an. Darin nähern wir uns anhand von Schauspielübungen und selbstgespielten, kleinen Szenen praktisch an Inhalt und ästhetische Prinzipien unserer Inszenierungen an. Wir erforschen mit Schulklassen inhaltliche Fragen, analysieren Figuren des Stücks und bestimmte Regieentscheidungen. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler selbst zu Akteur:innen. Die Freude am Theaterspiel und das kreative Erleben stehen dabei im Mittelpunkt.

Aktuell empfehlen wir für Schüler:innen folgenden Inszenierungen unseres Spielplans: Der kaukasische Kreidekreis, Der Lebenslauf des Samson-Körner, Die Blechtrommel, Die Dreigroschenoper, Die Mutter, Felix Krull, Gespenster, Hexenjagd, Kunst, Mephisto und Panikherz.

Dauer des Workshops: 90 Minuten

 

EINBLICKE: WORKSHOP XL

EINBLICKE: WORKSHOP XL umfasst zwei Workshoptage à 4 Stunden, in denen Schülerinnen und Schüler sich intensiv mit einem Thema und dem Theater als Plattform inhaltlicher und künstlerischer Auseinandersetzung beschäftigen. Ein gemeinsamer Theaterbesuch verbindet die beiden Workshoptage.

Muss ich im Theater alles verstehen? Und was macht eine zeitgenössische Szene aus? Zwei Tage lang gehen wir auf die Spur moderner Theaterformen und erforschen zeitgenössische und performative Ansätze in dem wir mit den Schülerinnen und Schülern zeitgenössisches Theater sehen und eigenes Szenenmaterial erarbeiten.

Tag 1: Workshop am BE + Vorstellungsbesuch

Tag 2: Workshop am BE

Welche Fragen ergeben sich für Jugendliche auf Expedition im BE? In einer zweitägigen Forschungsexpedition wird das BE unter die Lupe genommen und zum Labor fürs Hypothesentesten und Experimentieren. Dabei schauen wir uns das Theaterhaus gemeinsam an, nutzen die Mittel des Theaters als Forschungswerkzeuge und besuchen eine Inszenierung. Für Theaterneulinge sowie theatererfahrene Schüler:innen!

Tag 1: Führung hinter die Kulissen, Workshop + Vorstellungsbesuch

Tag 2: Workshop am BE

Wie werden und wollen wir in Zukunft leben? Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich intensiv mit Fragen nach der Zukunft und übertragen diese auf ihre jetzigen Lebensentwürfe. Antworten auf die Fragen werden in einem Theaterworkshop am BE entworfen und getestet. Ein Theaterbesuch dient als Inspiration.

Tag 1: Workshop am BE + Vorstellungsbesuch

Tag 2: Workshop am BE

BRECHT TO GO (13+)

Ein inszenierter Audio-Workshop zum Thema Brecht und sein Theater

Wir kommen in Schulhöfe und an Straßenecken und behandeln spielerisch und interaktiv Themen rund um Brechts Theater. Was ist Theater? Wie geht Gesellschaftskritik im Sinne Brechts? Und können wir selbst im Theater mitspielen?

Ausgestattet mit Funkkopfhörern werden die Schüler:innen angeleitet sowohl aktiv mitzumachen als auch Theaterszenen und Szenen im öffentlichen Raum zu beobachten und sich am Ende des Workshops kritisch in zehn Schritten mit der Welt und der Gesellschaft auseinanderzusetzen. Mehr Infos...

 

 

ZEIG DICH / ZEIG DICH NICHT (13+)

Ein interaktives, digitales Theatererlebnis zum Thema Selbstinszenierung in den sozialen Medien

Online via Telegram und Website für das Klassenzimmer und Zuhause

Wer hat das hier geposted? Wie zeige ich mich online oder zeige ich mich nicht? Und was haben Selbstinszenierung, Likes und Influencer:innen mit mir zu tun?

Das inszenierte, multimediale Format ZEIG DICH / ZEIG DICH NICHT setzt sich mit dem Thema Selbstinszenierung in den sozialen Medien auseinander. Erforscht und erlebt digitale Theaterräume mit uns! Via Telegram sind die Schüler:innen mit den Darsteller:innen verbunden und können in den Verlauf eingreifen. Eine Website bietet Livestreams, Videos und Interaktionen. Mehr Infos...

PROJEKTE ZUM MITMACHEN

GENERATIONENGESPRÄCHE!

Mehrgenerationale Theaterworkshops und Theaterbesuche

Für mehrgenerationale Theaterbegegnungen suchen wir Schulklassen ab der 9.Klasse und Senior:innen. In zwei gemeinsamen Theaterworkshops und einem Theaterbesuch kommen die Schüler:innen mit Senior:innen in den Dialog und ins Theaterspielen. Mehr Infos...

 

Den Aufstand proben

Mehrgenerationale Theaterwerkstatt in den Herbstferien zu „Die Mutter. Anleitung für eine Revolution“

Wir suchen junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren und Senior:innen für eine mehrgenerationale Theaterwerkstatt. Gemeinsam entwickeln wir ein interaktives Audio-Format. Über fünf Tage werden verschiedene Texte, Audio-Inhalte und partizipative Gaming Elemente zu Die Mutter. Anleitung für eine Revolution erarbeitet. Mehr Infos...

GEFÖRDERT VON DER

 

 

 

Angebote für Lehrer:innen

Das Berliner Ensemble lädt zu speziellen Angeboten für Lehrerinnen und Lehrer ein. Sie kommen zu uns ans Theater, bekommen Impulse für das Einbetten von Inszenierungsbesuchen in Ihren Unterricht, tauschen sich mit uns aus und gehen dann anschließend mit uns ins Theater.

Für alle Vorstellungen im Rahmen unserer Angebote für Lehrerinnen und Lehrer erhalten Sie vergünstigte Karten für 13 Euro.

 

EINBLICKE: Fachtage

Unsere Fachtage für Lehrerinnen und Lehrer behandeln unterschiedliche Themen, jeweils ausgehend von einer Inszenierung. Ein theaterpraktischer Workshop sowie fachspezifischer Themen-Input geben Ihnen Impulse für die eigene Vor- oder Nachbereitung des Stückbesuchs in der Schule. Abschließend gehen alle Teilnehmenden gemeinsam ins Theater.

Dauer: 2 Stunden + Vorstellungsbesuch

 

EINBLICKE: Theateraustausch

Wir laden Sie ein, ausgewählte Inszenierungen vorab mit uns anzuschauen und in einen lockeren Austausch darüber zu kommen. So können Sie leichter entscheiden, ob das Stück zu Ihrem Unterricht und zu Ihren Schülerinnen und Schülern passt.

 

 

Allgemeine Infos

Eine individuelle Vor- oder Nachbereitung des Vorstellungsbesuchs in Form von Einführungen und Nachgesprächen vereinbaren wir auch gern. Wenn Sie mit Ihrer Klasse zusätzlich zum Vorstellungsbesuch einen Blick hinter die Kulissen des Berliner Ensembles werfen wollen, können Sie sich mit diesem Wunsch direkt an uns wenden. Darüber hinaus öffnen wir immer wieder unsere Proben für Schulklassen.

Unsere Inszenierungen und unsere EINBLICKE-Angebote empfehlen wir ab der 8. Klasse.

Alle EINBLICKE-Angebote rund um Inszenierungen sind kostenfrei; Sie zahlen lediglich die Theaterkarten. Theaterkarten kosten für Schülerinnen und Schüler 9 Euro, ab einer Gruppengröße von 20 Personen 8 Euro.

Wenn Sie daran interessiert sind, regelmäßig über unsere Angebote und speziellen Aktionen informiert zu werden, können Sie hier unseren EINBLICKE für Schulen-Newsletter abonnieren.

 

 

ARCHIV

FLASCHENPOST!

Ein künstlerischer Briefaustausch

Innerhalb des Projekts "Berliner Begegnungen. Theater-Dialoge zwischen den Generationen" schrieben sich in der Spielzeit 2020/21 59 Senior:innen und 104 Schüler:innen Briefe und tauschten sich über die Gegenwart und das Theater aus. Den Abschlussfilm dazu sowie weitere Infos gibt es hier...

Täuschung und Betrug

Theater und Schule Berlin (TUSCH)

Das Berliner Ensemble arbeitet im Rahmen von TUSCH seit der Spielzeit 2019/20 mit der Max-Bill-Schule, ein Oberstufenzentrum für Planen, Bauen und Gestalten in Berlin Pankow zusammen. Ausgehend von der BE-Inszenierung "Felix Krull" ging im Schuljahr 2019/2020 ein DS-Kurs dem Täuschen und Betrügen als moderne Form des Hochstapelns auf den Grund.