Aysima Ergün

Aysima Ergün wurde 1994 in Berlin-Moabit geboren und wuchs zweisprachig auf.
Vor dem Schauspielstudium machte sie erste Theatererfahrungen als Darstellerin und Mitwirkende des politischen Jugendtheaterfestivals "FESTIWALLA" im Haus der Kulturen der Welt. Seit 2011 ist sie Mitglied des Berliner Theaterkollektivs "Theater X". Sie wurde in den Jahren 2012 und 2014 mit zwei Eigenproduktion zum Theatertreffen der Jugend eingeladen. Zur Zeit spielt sie am Deutschen Theater im Chor von "Cry Baby" (Rene Pollesch).