Instagram-Führung auf den Spuren von "Babylon Berlin"

Instameet #BEBabylonBerlin am 21. November 2018

Eine Folge der erfolgreichen Serie "Babylon Berlin", die Anfang November im Ersten ausgestrahlt wurde, spielt im Theater am Schiffbauerdamm während einer Vorstellung der "Dreigroschenoper" im Jahr 1929. Diese 14. Folge der Serie wurde im Juli 2016 an insgesamt 8 Drehtagen im Berliner Ensemble gedreht: Vor und hinter der Bühne, in der Unterbühne sowie auch über dem Zuschauerraum.

 

Hinter den Kulissen von "Babylon Berlin"

Wir nehmen Sie jetzt mit hinter die Kulissen von "Babylon Berlin" und zeigen Ihnen die Original-Schauplätze der Dreharbeiten! Am 21. November laden wir 10 interessierte Instagrammerinnen und Instagrammer zu einer speziellen Theaterführung ein auf den Spuren der Serie. Im Rahmen der Führung hinter die Kulissen gibt es die Möglichkeit, u.a. im historischen Zuschauerraum und der Unterbühne Fotos zu machen. Zudem gibt es ein Treffen mit Schauspieler Matthias Brandt, der in der Serie den Chef der "Politischen Polizei" August Benda spielt.

Die Führung beginnt um 17.00 Uhr und dauert ca. 1,5 Stunden.

Die Teilnahme am Instameet #BEBabylonBerlin ist kostenlos, einzige Voraussetzung ist ein öffentlicher Instagram-Account. Wir freuen uns über Anmeldungen per E-Mail an presse@berliner-ensemble.de bis spätestens 15. November 2018. Bitte geben Sie den Namen Ihres Instagram-Accounts an. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, entscheidet das Los.

Hier finden Sie weitere Informationen zu "Babylon Berlin" sowie die 14. Folge in der ARD-Mediathek.