Cordelia Wege

Cordelia Wege studierte an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelsohn-Bartholdy in Leipzig. Ab 1998 an der Berliner Volksbühne engagiert, arbeitete sie mit Regisseuren wie Frank Castorf, Sebastian Hartmann und Renè Pollesch zusammen. Von Theater heute wurde sie 2000 als Nachwuchsschauspielerin des Jahres ausgezeichnet. Neben Engagements in verschiedenen Fernsehfilmproduktionen war sie ab 2002 am Schauspielhaus Hamburg und folgend am Central Theater in Leipzig in verschiedenen Produktionen zu sehen. 2018 ist sie in "Ulysses" in der Regie von Sebastian Hartmann am Deutschen Theater und in Michael Thalheimers Inszenierung von Tennessee Williams "Endstation Sehnsucht" im großen Haus des Berliner Ensembles wieder am Berliner Theater zu sehen.