Digitale Publikumsgespräche

Live aus dem Berliner Ensemble

Begleitend zu unseren Streams der Woche haben wir Sie regelmäßig zu digitalen Publikumsgesprächen live aus dem verwaisten Berliner Ensemble eingeladen. Es gab Gespräche zu "Die Blechtrommel", "Max und Moritz", "Medea" und "Macbeth" die Sie hier nachschauen können.

"Die Blechtrommel"

Am 15. April fand unser erstes digitales Live-Publikumsgespräch begleitend zum Stream der Woche von "Die Blechtrommel" statt. Live aus dem Berliner Ensemble konnte das Publikum via Chat direkt Fragen an Regisseur Oliver Reese und Schauspieler Nico Holonics über die Inszenierung und die Arbeit an "Die Blechtrommel" stellen. Hier finden Sie einen Mitschnitt des Gesprächs zum Nachschauen.

 

"Max und Moritz"

Bei unserem zweiten digitalen Publikumsgespräch live aus dem Berliner Ensemble standen Annika Meier (Moritz), Regisseur Antú Romero Nunes (zugeschaltet aus Hamburg), Sascha Nathan (Witwe Bolte), Stefanie Reinsperger (Max) und Dramaturgin Sabrina Zwach im Chat (aus Wien) Rede und Antwort zur Inszenierung von "Max und Moritz". Hier finden Sie eine Aufzeichnung dieses Gesprächs.

 

"Medea"

Am 29. April 2020 beantworteten Constanze Becker (Medea), Dramaturgin Sibylle Baschung, Bettina Hoppe (Chor der korinthischen Frauen) und Marc Oliver Schulze (Jason) live aus dem Großen Haus des Berliner Ensembles zahlreiche Fragen zu Michael Thalheimers Inszenierung von "Medea". Hier finden Sie das gesamte Gespräch zum Nachschauen.

 

"Macbeth"

Am 26. Mai 2020 waren Regisseur Michael Thalheimer, die beiden Ensemblemitglieder Sascha Nathan (zugeschaltet) und Kathrin Wehlisch sowie Dramaturg Bernd Stegemann zu Gast bei unserem Publikumsgespräch zu "Macbeth" und beantworteten die Fragen des Publikums. Das Gespräch moderierte Geraldine Blomberg. Hier finden Sie eine Aufzeichnung des Livegesprächs.