Auslöschung der Grauzone

Workshop

Aktuell keine Termine.

Werkraum

Der Workshop vollzieht die jüngere Geschichte performativer rechter Medienstrategien im Internet nach – von der strategischen Wortergreifung bis zur Schaffung "alternativer" Mediennetzwerke, vom Fackelmarsch bis zu multimedialen Werbekampagnen, von der politischen Egomaschine des Vlogs bis in den post-ironischen Faschismus der neuen rechten Trollfront – und stellt ihre Bedeutung für repräsentatives Theaterschaffen einerseits, das Konzept eines umfassenden demokratischen Dialogs andererseits, zur Diskussion.

Von & mit Arne Vogelgesang (Regisseur)
(Begrenzte Platzzahl. Anmeldung unter: dramaturgie@berliner-ensemble.de)

EINTRITT FREI