BE_M - Eine Stadt sucht einen Mörder

© Jesko Doering

M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Gastspiel Puppentheater Magdeburg
von Roscha A. Säidow nach dem Film von Thea von Harbou und Fritz Lang
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis zum Spielzeitende am 14. Juli 2024 läuft. Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Aktuell keine Termine

Eine Stadt im Ausnahmezustand: An jedem Ort, zu jeder Zeit kann der Kindermörder M zuschlagen. In einem wilden Katz-und-Maus-Spiel zwischen Mörder, Polizei und Untergrund erzählt das Ensemble von einer skurrilen Verfolgungsjagd, die mit Puppen, Objekten und Live-Musik einen spielwütigen Blick in die Abgründe einer Gesellschaft wirft.

  • Richard Barborka
  • Florian Kräuter
  • Lennart Morgenstern
  • Leonhard Schubert
  • Claudia Luise Bose
  • Anne Wiesemeier
  • Freda Winter
  • Roscha A. Säidow Regie und Komposition
  • Julia Plickat Ausstattung
  • Magdalena Roth Puppen
  • Andres Böhmer Komposition und musikalische Leitung
  • Katrin Gellrich Dramaturgie

Gazettengeraune

"Säidow versteht es auf meisterhafte Weise, Szenen filmisch aneinander zu schneiden, und zwar mit einer so extremen Fallhöhe, die atemlos macht."Volksstimme

"Vergessen Sie, was Sie über Puppenspiel wissen – Kaspers Zeigefinger ruhe in Frieden. Mit 'M' hat Magdeburg eine nahezu unglaubliche Adaption eines eigentlich noch unglaublicheren gesellschaftlichen Zustandes von Angst, Sensationsgier, 'Lügen' – und anderer Presse auf die Bühne gebracht."Kulturportal Deutschland