Nochmal Deutschboden

Lesung mit Moritz von Uslar
Fr 16.10.
20:00 Uhr
Großes Haus

Im Sommer 2019 kehrt der Reporter Moritz von Uslar in die ostdeutsche Kleinstadt Zehdenick zurück. Er sitzt in illegalen Kneipen, in Wohnzimmern und in Getränkemärkten. Er notiert mit oder lässt das Aufnahmegerät laufen. Schnell wird klar: Das ist hier nicht mehr das Deutschland, das es vor zehn Jahren war. Wer dieses Land im Umbruch – 30 Jahre nach dem Mauerfall – verstehen möchte, der sollte Uslar auf seine Reise folgen. 

MIT Moritz von Uslar
MODERATION Jakob Augstein