Wissenschaft als Fakenews

Podiumsgespräch

Etwas Geduld

Weitere Termine folgen bald.

Kleines Haus

WISSENSCHAFT ALS FAKE NEWS findet im Rahmen von "Theater trifft Wissenschaft - Ein Thementag über Wissenschaft zwischen Misstrauen und Verantwortung" statt:

„Kehrt die Inquisition in unserer Gegenwart zurück?“, fragt entgeistert der Wissenschaftshistoriker Bruno Latour und umreist damit das unerwartete Misstrauen, das den Wissenschaften momentan entgegengebracht wird. Wo beginnt wissenschaftliche Gewissheit, wo politische Meinungsmache?

MIT Antje Boetius (Meeresbiologin, Deutscher Umweltpreis 2018) und Hans-Jörg Rheinberger (Wissenschaftshistoriker, Max Planck-Institut)
MODERATION Andreas Kosmider (Helmholtz-Gemeinschaft) und Frank Raddatz (Dramaturg "Galileo Galilei - Das Theater und die Pest")

EINTRITT FREI

Eine Kooperation des Berliner Ensembles mit der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren.