"Panikherz" kostenlos im Stream

Kooperation mit dem rbb Fernsehen
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis zum Spielzeitende am 14. Juli 2024 läuft. Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Das Berliner Ensemble zeigte in einer Kooperation mit rbbKultur am 18. Dezember Benjamin von Stuckrad-Barres "Panikherz" im Livestream auf "BE at home" sowie auf www.rbbKultur.de. Die Aufzeichnung ist noch bis 17. Januar 2021 kostenfrei hier und in der RBB-Mediathek verfügbar. Die Aufzeichnung wird zudem am 20. Dezember um 00.00 Uhr im rbb Fernsehen ausgestrahlt.

Die Inszenierung stammt von Intendant Oliver Reese, der die Uraufführung des Romans im Rahmen des Starts seiner Intendanz am Berliner Ensemble auf die Bühne brachte. Die Vorstellung wurde aus dem Großen Haus des Berliner Ensembles ohne Publikum live gestreamt und die Aufzeichnung fand unter erhöhten Sicherheitsmaßnahmen statt, die Beteiligten wurden vorab getestet.

 

► Stream "Panikherz"

18 Jahre nach seinem Debüt Soloalbum schreibt Benjamin von Stuckrad-Barre sie doch, die Autobiographie, mit der keiner gerechnet hatte. Ein Greatest-Hits Album, ein Best-Of: kein Soloalbum – sondern der Soundtrack eines selbstzerstörerischen Lebens. Im legendären Hotel Chateau Marmont am Sunset Boulevard schaut Stuckrad-Barre sich selbst beim Schreiben zu – und erzählt von zwanzig Jahren Nachtleben, Drogen, Ruhm und Realitätsverlust, vom Aufstehen und Hinfallen. Keine Recherche, sondern pures Leben.

Die Bühnenversion von Stuckrad-Barres gefeiertem Roman ist ein Spiel mit unterschiedlichen Formen von Erinnerung und Selbstbeschreibungen. Oliver Reese und das Ensemble haben aus dem gut 500-Seiten-Roman eine Fassung von knapp 40-Seiten destilliert, getragen und weitererzählt von den Songs, die Stuckrad-Barre sein Leben lang begleiteten – vom Prediger des Rock’n’Roll Udo Lindenberg.

Die Inszenierung dieser Uraufführung wurde am Berliner Ensemble und bei verschiedenen Gastspielen bereits fast 50 Mal gezeigt und ist jetzt erstmals im Netz verfügbar.

"Panikherz"
von Benjamin von Stuckrad-Barre

 

Regie/Fassung: Oliver Reese
Bühne: Hansjörg Hartung
Kostüme: Elina Schnizler
Musik: Jörg Gollasch
Licht: Ulrich Eh
Dramaturgie: Valerie Göhring

Mit: Nico Holonics, Bettina Hoppe, Jonathan Kempf, Paul Zichner
Live-Musik: Lukas Fröhlich, Peer Neumann, Gerhard Schmitt, Tilo Weber, Manuel Zacek

Redaktion rbb: Alexander Lück
Produktion rbb: Christiane Seifart

In Kooperation mit