Marcus Crome

Marcus Crome, geboren 1974 in Berlin, wo er Musikwissenschaft studierte. 1997 leitete er am Berliner Ensemble die Choreinstudierung für "Die Maßnahme" (Brecht/Eisler) bei ihrer ersten Wiederaufführung seit 1932. Bei den letzten Inszenierungen von Einar Schleef (u.a. "Verratenes Volk" Deutsches Theater Berlin 2000) übernahm er die musikalische Leitung. 2006 studierte er den Sprechchor für "Die Orestie" in der Inszenierung von Michael Thalheimer ein. Weitere Arbeiten entstanden u.a. mit Frank Castorf, Dimiter Gotscheff, Claus Peymann, Christoph Mehler, Philipp Preuss, Nicolas Stemann und Enrico Lübbe.