Nora Moltzen

Nora Moltzen studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und am Conservatoire National Supérieur d’Art Dramatique in Paris.
Sie spielte am Staatstheater Kassel, Thalia Theater Hamburg, Schauspielhaus Hamburg und in verschiedenen Produktionen in Paris, z.B. im Louvre. Sie arbeitete u.a. mit Johannes Schütz, Daniel Mesguich, Alain Zaepfell und Patrick Schlösser.
Sie ist u.a. in Filmen von Steffen Heidenreich und Thomas Grenier zu sehen.
Ab der Spielzeit 2017/18 spielt sie in der Dreigroschenoper am Berliner Ensemble.