Anne Ratte-Polle

Anne Ratte-Polle studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Nach ersten Engagements in Cottbus, Düsseldorf und Hannover lebt und arbeitet Ratte-Polle seit 2005 vornehmlich in Berlin, wo sie auf den Bühnen des Deutschen Theaters, des Maxim Gorki Theaters und des Hebbel am Ufer auftrat. Darüber hinaus gehörte sie mehrere Jahre zum festen Ensemble der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, wo sie in Inszenierungen von Frank Castorf, René Pollesch, Dimiter Gotscheff und Herbert Fritsch mitwirkte. Zudem ist sie in verschiedenen Kinofilmen zu sehen, wie auch in der Serien-Hauptrolle in der ersten deutschen Netflix Originals Serie "Dark" von Regisseur Baran bo Odar.