Enno Trebs

Enno Trebs ist 1995 in Berlin-Friedrichshain geboren und im Berliner Umland mit seinen acht Geschwistern aufgewachsen. Erste Erfahrungen im Film sammelte er 2007 in „Krauses Fest“ von Bernd Böhlich und ein Jahr später in Michael Hanekes preisgekröntem Schwarzweißfilm „Das weiße Band - eine deutsche Kindergeschichte“ (2009). Seitdem spielt er regelmäßig in Kino und Fernsehfilmen, unter anderem in „Poll“ (2010) von Chris Kraus, „Freistatt“ (2015) von Marc Brummund und „Tiger Girl“ (2017) von Jakob Lass.

Mit dem Theater kam er erst 2016, mit dem Beginn seiner Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berührung. Aktuell probt er am Berliner Ensemble unter der Regie von Veit Schubert „Die Antigone des Sophokles“ von Bertolt Brecht.