Geraldine Blomberg

Geraldine Blomberg studierte an der Freien Universität Berlin Psychologie und Interkulturelle Erziehungswissenschaften. Danach ging sie in die universitäre Lehrerausbildung und promovierte über Chancen(un)gerechtigkeit im deutschen Bildungssystem. Parallel dazu arbeitet sie bereits in zahlreichen theaterpädagogischen Projekten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Darauf folgten zwei Festengagements an Mehrspartentheatern. Von 2011 bis 2013 war sie als Theaterpädagogin am Staatstheater Kassel tätig und von 2014 bis 2017 als Leiterin der Abteilung Education und Vermittlung am Staatstheater Darmstadt. Zusätzlich hat sie seit 2012 einen Lehrauftrag zum Bereich "Vermittlung" im Masterstudiengang Theater- und Orchestermanagement an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main inne. Seit der Spielzeit 2017/18 ist sie nun als leitende Theaterpädagogin Teil des Berliner Ensembles.