AfD verbieten?

Was tun mit einer Partei zwischen Verdachtsfall und möglichem Verbotsverfahren?
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 1. April läuft! Der Vorverkauf für April startet am 4. März. Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Aktuell keine Termine

Die Enthüllungen des Recherchekollektivs Correctiv haben gezeigt, dass Politiker und Politikerinnen der AfD gemeinsam mit Rechtsextremisten die millionenfache Vertreibung von Menschen aus Deutschland planen. Die Recherche belegt erneut, dass sich zumindest Teile der AfD nicht auf dem Boden des Grundgesetzes bewegen. Sollte man deshalb ein Parteiverbotsverfahren anstreben? Wie ginge das formal – was sind die Voraussetzungen, was die Hürden? Wie sinnvoll wäre das überhaupt politisch? Und welche Mittel, unsere Verfassung zu schützen, gibt es darüber hinaus?

MIT Paul Middelhoff (Journalist & Autor), Roya Sangi (Anwältin für Verfassungsrecht), Florian Schroeder (Kabarettist & Autor)
MODERATION Caterina Lobenstein
AM 3.3., 10.30 UHR GROSSES HAUS