Einblicke: Theorie Müller meets Brecht

Müller meets Brecht

Etwas Geduld

Weitere Termine folgen alsbald.

Mit Bertolt Brecht und Heiner Müller prägten zwei Dramatiker von Weltrang das Berliner Ensemble. Trotz ihrer großen Nähe existieren zugleich erhebliche Differenzen. Ist Brechts wissenschaftliches Theater auf Fragen der Ökonomie fixiert, nimmt Müller das Projekt Geschichte in den Fokus. Bernd Stegemann und Frank Raddatz diskutieren das Gemeinsame und Trennende dieses Erbes vor dem Hintergrund der Inszenierungen von Brechts "Der kaukasische Kreidekreis" und des auf Müller bezugnehmenden Stücks "Die Entführung Europas" von Alexander Eisenach.