Iris Berben & Thomas Thieme: Papst, Briefe, Schicksale

Szenische Lesung aus den Bittbriefen an Papst Pius XII. und den Vatikan
Do 26.01.
19:00 Uhr
Coming Soon
Großes Haus

Viele tausend Jüd:innen und Juden flehten während der NS-Diktatur den Heiligen Stuhl um Hilfe an. Diese Bittbriefe lagerten viele Jahre verschlossen in den vatikanischen Archiven und wurden erst 2020 der Forschung zugänglich gemacht. Fünf Originaldokumente aus diesem Bestand sind Teil des Stücks "Fünf Stellvertreter" von Alexander Pfeuffer, das – 60 Jahre nach der Premiere von Rolf Hochhuths "Der Stellvertreter" – auch die Rolle von Papst Pius XII. neu beleuchtet. Im Zentrum stehen die fünf Opfer und ihre Schicksale, an die erinnert wird, stellvertretend für die vielen Millionen, die in der Shoah verfolgt und ermordet wurden.

 

STÜCKFASSUNG Alexander Pfeuffer
MIT Iris Berben, Thomas Thieme
AM 26.1., 19.00 UHR GROSSES HAUS

 

Eine Sonderveranstaltung der Ilse-Holzapfel-Stiftung anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages.