Linke Melancholie #2

Bernd Stegemann im Gespräch mit Ines Schwerdtner
Di 10.12.
20:00 Uhr
Werkraum

Der demokratische Sozialismus ist zurückgekehrt. Und dieses Mal kommt er aus den USA. Das Jacobin Magazine ist seit 2010 zu einer der führenden Stimmen der amerikanischen Linken geworden. Der Ansatz: eine pragmatische, radikale Politik für die Masse der Menschen. Jacobin Deutschland erscheint ab 2020 regelmäßig und ist eine Übersetzung im doppelten Sinne: eigenständige Aneignung eines anderswo erarbeiteten Stils und sprachliche Übertragung von bestehendem, großartigen Material.

Ines Schwerdtner ist Chefredakteurin des deutschen Jacobin und stellt diese linke Zeitungsgründung vor.