"Olga" Buchpremiere mit Bernhard Schlink

Etwas Geduld

Weitere Termine folgen alsbald.

Großes Haus

Der Roman erzählt von der Liebe zwischen einer Frau, die gegen die Vorurteile ihrer Zeit kämpft, und einem Mann, der sich mit abenteuerlichen Eskapaden an kolonialistische Träume verliert. Die Frau bleibt ihm ihr Leben lang verbunden, in Gedanken, Briefen und einem großen Aufbegehren. Ihre Geschichte ist die einer starken, klugen Frau, die miterleben muss, wie nicht nur ihr Geliebter, sondern ein ganzes Volk den Bezug zur Realität verliert. Es wird die Frage ihres Lebens: Warum denken die Deutschen zu groß? Wieder und wieder?

"Bernhard Schlink gehört zu den größten Begabungen der deutschen Gegenwartsliteratur. Er ist ein einfühlsamer, scharf beobachtender und überaus intelligenter Erzähler. Seine Prosa ist klar, präzise und von schöner Eleganz." (Frankfurter Neue Presse)

MIT Bernhard Schlink
MODERATION Dr. Tilman Krause

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Literatur LIVE.