Luisa-Céline Gaffron

Luisa-Céline Gaffron, geboren 1993 in Wien, studierte von 2014-2018 Schauspiel an der Universität der Künste Berlin. Während dieser Zeit spielte sie unter anderem am Deutschen Theater Berlin und am Hans-Otto-Theater in Potsdam.
Noch während des Studiums begann sie, in Hauptrollen vor der Kamera zu stehen, beispielsweise für die Sky-Serie "Acht Tage" und den Kinofilm "Stillstehen", und war mit Filmen, wie "Looping", "Ianus" oder "Jenny" bereits auf Festivals wie dem "Max Ophüls Preis" und "Achtung Berlin" zu sehen.