Margarita Breitkreiz

Margarita Breitkreiz ist 1980 in Omsk geboren. Von 2002 bis 2006 studierte Sie Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Bereits während ihres Studiums begann sie als Schauspielerin an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Dort arbeitete sie u.a. mit Regisseuren wie Frank Castorf und Martin Wuttke. Neben ihrer Arbeit am Theater war sie seit 2004 an einer Vielzahl von Fernseh- sowie Kinospielfilmen beteiligt. 2016 spielte sie in Michael Kochs Film "Marja“ die Hauptrolle.