© Lena Meyer

Audio-Walk "Der Tod in Venedig"

Audio-Spaziergang von Raum+Zeit für eine Person durch Berlin
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 1. April läuft! Der Vorverkauf für April startet am 4. März. Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Im Mai hätte Bernhard Mikeska mit RAUM+ZEIT am Berliner Ensemble eigentlich "Berlau :: Königreich der Geister" über Brechts langjährige Partnerin Ruth Berlau als szenische Installation unter Verwendung von Virtual Reality zur Uraufführung gebracht. Aufgrund der aktuellen Umstände muss die Premiere leider auf nächste Spielzeit verschoben werden.

Die neue Arbeit von RAUM+ZEIT, die ab sofort verfügbar ist, ist ein Audio-Spaziergang durch das Berliner Nikolai- und Klosterviertel und untersucht das Unbehagen über die Identität unserer Gesellschaft im Spiegel der Corona-Pandemie.

Sie erschließt Thomas Manns berühmte Novelle "Der Tod in Venedig" für Berliner Stadt-Spaziergängerinnen und Spaziergänger, die in unserer theaterlosen Gegenwart ganz allein für sich frische Luft und neue Gedanken schnappen möchten. Der Audio-Walk steht zum kontaktlosen Download und zum Anhören vor Ort mit eigenem Player und eigenem Kopfhörer bereit. So spaziert man vereinzelt als Gustav von Aschenbach durch das Berliner Nikolai- und Klosterviertel.

Der genaue Startpunkt im Nikolai-Viertel und alles Weitere wird hier verraten.