The Berliner Ensemble

► Hier geht's direkt zum Stream "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui"

 

Einstellung des Vorstellungsbetriebs am Berliner Ensemble vom 2. bis 30. November

Aufgrund der am 2. November 2020 in Kraft getretenen zehnten Verordnung zur Änderung der SARS-Cov-2-Infektionsschutzverordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin des Berliner Senats vom 29. Oktober 2020 dürfen u.a. die Theater vom 2. bis 30. November 2020 nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden. Deshalb müssen alle Vorstellungen des Berliner Ensembles bis Ende November 2020 in allen Spielstätten abgesagt werden.

Hier finden Sie alle Informationen zur Kartenrückgabe.

 

Dezember-Vorverkauf verschoben

Leider konnten wir aufgrund der aktuellen Situation nicht wie geplant am 2./3. November 2020 mit dem Vorverkauf für die Dezember-Vorstellungen starten. Der Vorverkauf für die bereits angekündigten Vorstellungen Anfang Dezember sowie an Weihnachten und Silvester läuft regulär weiter. Sobald wir wissen, wann der Vorverkauf für die restlichen Dezember-Vorstellungen beginnen kann, informieren wir Sie über den neuen Termin. Hier können Sie sich einfach und schnell für unseren Newsletter anmelden.

Neue Digital-Projekte auf "BE at home"!

Wir haben seit Beginn der Saison unser digitales Angebot auf "BE at home", das während der Corona-Zeit ab März etabliert wurde, stetig für Sie erweitert, u.a. mit Livestreams und der neuen Webserie "Exil/Backstage" begleitend zur ersten Probenphase von Luk Perceval für "Exil". Wir werden unser Angebot natürlich auch im November fortsetzen: U.a. mit unserem historischen Brecht-Stream, einem digitalen Thementag, Livestreams und neuen Projekten. 

"The actors alone are reason enough to visit the Berliner Ensemble currently. Artistic Director Oliver Reese has gathered an acting company that is among the best in the country."

Süddeutsche Zeitung