Helene Weigel Theaterpreis

In dieser Spielzeit stiften die Freunde des Berliner Ensembles e.V. erstmals den neuen Helene Weigel Theaterpreis. Mit der Auslobung des Preises möchte der Freundeskreis außergewöhnliche künstlerische Leistungen am Berliner Ensemble sichtbar machen und fördern. Der Helene Weigel Theaterpreis wird ab 2022 jährlich verliehen und ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Preissumme für die ersten drei Jahre wird von Vorstandsmitglied Dr. Daniel Weiß gestiftet.

Nominiert werden können Künstler:innen aus allen Bereichen, von Schauspiel über Autorenschaft bis Bühnenbild, die aktuell am Berliner Ensemble arbeiten. Nominierungsvorschläge können durch die Mitglieder des Freundeskreises des Berliner Ensembles eingereicht werden. Die Preisverleihung findet Ende der Spielzeit statt.

Ausgewählt wird die oder der Preisträger:in durch eine dreiköpfige Jury. Die Jury wird vom Vorstand des Freundeskreises auf drei Jahre gewählt und hat Vorschlagsrecht. Sie besteht aus je einer Person aus dem Vorstand des Freundeskreises, der Dramaturgie des Berliner Ensembles und einer externen Person aus dem Kulturbereich.
Die erste Jury bilden Rebecca Lyson (Vorstand Freunde des Berliner Ensembles e.V.), Amely Joana Haag (Dramaturgie, Berliner Ensemble) und Matthias Warstat (Institut für Theaterwissenschaft, Freie Universität Berlin).

Der Preis ist auch eine Hommage an Helene Weigel, die als langjährige Intendantin prägend für das Berliner Ensemble war: Sie organisierte die Versorgung des Theaters, engagierte neue Mitarbeiter:innen, sie ermutigte, vermittelte, stellte sich quer und regte an.
Helene Weigel war von 1954 bis zu ihrem Tod 1971 Intendantin des Berliner Ensembles, das sie 1949 zusammen mit Bertolt Brecht gründete und das 1954 ins Theater am Schiffbauerdamm einzog. Sie war eine der bemerkenswertesten und prägendsten Schauspielerinnen ihrer Generation, spielte u.a. über 500 Mal die "Mutter Courage".

Die Nominierungsphase findet voraussichtlich im Frühjahr 2022 statt. Die Mitglieder des Freundeskreises werden von der Geschäftsstelle der Freunde des Berliner Ensembles über den Zeitraum der Nominierungsphase sowie das Prozedere der Nominierung informiert.

Hier finden Sie die Richtlinien für die Vergabe des Helene Weigel Theaterpreises.