Livestream: "Bündnisse bilden"

"Reform oder Revolution?" am 10. Juni um 20.00 Uhr

► Der Livestream ist heute ab 20.00 Uhr unter "BE live" abrufbar!

Am 10. Juni um 20.00 Uhr zeigt das Berliner Ensemble den zweiten Livestream der Reihe Bündnisse Bilden. Die aktuelle Krise zeigt, wie angreifbar und verletzlich unsere Wirtschafts- und Sozialsysteme sind. Sie lässt aber auch unverhofft längst aufgegebene, utopische Versprechen und Möglichkeiten aufscheinen: so zum Beispiel das bedingungslose Grundeinkommen bzw. Recht auf Wohnen. Wer sind die Bündnispartner*innen in einem Kampf für eine gerechte Gesellschaft, die alle Bürger*innen gleich schützt und schätzt? Sind Reformen in einem kollabierenden System überhaupt zielführend? Braucht es eine "Stunde Null"? Und wenn ja, wie sähe eine solche aus? Wer gestaltet sie?

Darüber spricht der Gastgeber Sebastian Friedrich mit Kevin Kühnert (Bundesvorsitzender der Jusos) und Nina Scholz (Journalistin) im Livestream auf "BE at home".

Audio-Mitschnitte früherer Ausgaben unserer Gesprächsreihe "Bündnisse bilden" finden Sie hier in unserem Audio-Archiv.

 

"Antirassismus und Antifaschismus" (Aufzeichnung)

Wer den letzten Livestream von "Bündnisse bilden" zum Thema "Antirassismus und Antifaschismus" mit Ceren Türkmen, Vincent Bababoutilabo, Steffen Kreuseler und Moderator Sebastian Friedrich am 15. Mai 2020 verpasst hat: Hier gibt's einen kompletten Mitschnitt der Diskussion.