Backstage

布莱希特的鬼魂 - "Brechts Gespenster" in Shanghai

Hinter den Kulissen

Im November 2023 war das Berliner Ensemble zum ersten Mal in seiner Geschichte zu Gast in Shanghai. Im Rahmen des Shanghai International Arts Festivals zeigten wir drei Vorstellungen von Suse Wächters Puppentheaterrevue "Brechts Gespenster". Hier finden Sie Backstage-Eindrücke des Gastspiels im Theater YOUNG.

12.11.23
Puppenspielerin Suse Wächter mit Brecht-Puppe vor dem Theater Young in Shanghai

© Theater Young

Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Spielplan-Update: Bitte beachten Sie den aktualisierten Spielplan bis einschließlich 31. Mai. Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 3. Juni 2024 läuft! Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Die Reaktionen des chinesischen Publikums waren überwältigend, die Zuschauer:innen reagierten begeistert auf den Humor von Suse Wächter und verstanden auch die vielen gesellschaftskritischen Anspielungen, die dort sonst nicht so selbstverständlich auf einer Bühne verhandelt werden wie bei uns. 

Das Theater schrieb uns im Anschluss an das Gastspiel, dass die Inszenierung viele Diskussionen ausgelöst hat und zahlreiche vor allem junge Menschen sehr beeindruckt waren - viele aus dem Publikum haben sich danach offenbar sogar Brechts gesammelte Werke gekauft. Das zeigt einmal mehr, wie wichtig solche Reisen sind, auch um zu erleben, wie Kunst und Kulturaustausch Freiräume erschaffen können.

Während des Gastspiels gab Suse Wächter an der Shanghai Theatre Academy in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut einen Puppen-Workshop mit dem Titel "Shanghai Calling Ghosts". Im Hof der Akademie entdeckte Suse Wächter eine Brecht-Statue.

Hier finden Sie weitere Gastspiel-Eindrücke...