Mai-Vorverkauf verschoben

Leider können wir aufgrund der aktuellen Einstellung des Spiel- und Probenbetriebs nicht am 3. Kalendertag des Monats wie üblich in den Vorverkauf für Mai starten.
 
Durch die Einschränkungen für den gesamten Theaterbetrieb ist es uns aktuell nicht möglich, einen verbindlichen Spielplan für Mai zu veröffentlichen. Der Vorverkauf bis Ende April ist ebenfalls bis auf Weiteres eingestellt.
 
Leider müssen auch die Uraufführung von Ferdinand von Schirachs "Gott", inszeniert von Oliver Reese, sowie unsere erste "Pop Up"-Premiere "Die Netzwelt" (Regie Kristina Seebruch) verschoben werden. Bereits erworbene Premierenkarten für beide Termine können gegen einen Gutschein eingetauscht, gespendet oder gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Informationen zur Rückgabe Ihrer Karten finden Sie auf www.berliner-ensemble.de/kundeninformation-coronavirus.
 
Sobald die Proben weitergehen können und wir wissen, wann der Spielbetrieb wieder normal aufgenommen werden kann, informieren wir Sie schnellstmöglich über den weiteren Spielplan, die neuen Premierentermine sowie den Vorverkaufsbeginn für die Mai-Vorstellungen. Hier können Sie sich einfach und schnell für unseren Newsletter anmelden.
 
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.