58 Treffer

  • BERLIN 3000

    Das Theater ist ein Raum, architektonisch, sozial und gesellschaftlich definiert. Ein Raum, in dem Kunst – zumindest Kultur – stattfindet. Die Stadt ist wiederum ein Ort, der kulturelle, soziale, architektonische Räume schafft – unter anderem auch – das Theater. Das Stadttheater. Menschen und Räume wirken wechselseitig aufeinander ein. So sehr der (physische) Raum für den Mensch einen Handlungsrahmen darstellt, so sehr ist der Raum selbst auch sozial konstruiert: Menschen haben unterschiedliche Vorstellungen von Raum und nutzen ihn sehr verschieden.

  • Was ist Krieg?

    Ist eine Unterscheidung von Krieg und Frieden heute noch möglich? Was sind Cyberattacken, Terroranschläge und Desinformationsfeldzüge, was Kampfdrohneneinsätze und Guerillataktiken? Was also ist Krieg? Was definiert diese neue Gewalt? Und sind wir ihr hilflos ausgeliefert? Michel Friedman diskutiert am 6. November mit Nicole Deitelhoff, Politikwissenschaftlerin und Leiterin des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, über "Krieg".

  • Premieren Spielzeit 2017/18

    Hier finden Sie alle Premieren der Spielzeit 2017/18 am Berliner Ensemble. Weitere Informationen zu den einzelnen Inszenierungen finden Sie auch in unserem Spielzeitheft, das Sie hier herunterladen (PDF) oder hier direkt online durchblättern können. Sie wollen Ihr eigenes Exemplar unseres Spielzeitheftes?

  • Das ganze Theater zum halben Preis: Die BE-Card

    Das ganze Theater zum halben Preis: Mit der neuen BE-Card zahlen Sie für alle Vorstellungen des Berliner Ensembles ein Jahr lang nur die Hälfte (ausgenommen Premieren, Gastspiele, Theatertag, Silvester-Vorstellungen und Sonder- bzw. Fremdveranstaltungen).

    Die BE-Card kostet nur 55 Euro pro Person und ist das perfekte Angebot für alle, die regelmäßig ins Theater gehen, flexibel planen und ihr Programm frei wählen wollen. Zudem profitieren BE-Card-Inhaber von einem vorgezogenen Vorverkaufstermin bereits zwei Tage vor dem regulären Verkaufsstart.

  • Geschenk-Abo

    Sie suchen ein besonderes Weihnachtsgeschenk? Schenken Sie Ihrer Familie, Freunden oder sich selbst vier Theaterabende im Berliner Ensemble.

    Sie können unsere Geschenk-Abos direkt über den Webshop buchen und sich Ihren Platz aussuchen. Sie erhalten unsere Geschenk-Abos auch von Montag bis Samstag von 10.00 bis 18.30 Uhr an unserer Theaterkasse im Berliner Ensemble sowie telefonisch unter 030/284-08-155.

  • Salon für Text und Musik

    Seit 2013 veröffentlicht das unabhängige Magazin Das Wetter Interviews, Reportagen und Kurzgeschichten, die sich, aus der subjektiven Perspektive der Autorinnen und Autoren kommend, mit der Welt, in der wir leben, beschäftigen. Ausgangspunkt kann dabei Gangsta Rap genauso wie Diskurs-Rock sein, Theater genauso wie Kino und ein Arbeiterlied genauso wie die Erzählung einer jungen Schriftstellerin. Der gemeinsame "Salon für Text und Musik" von "Das Wetter" und dem Berliner Ensemble bringt diese Herangehensweise auf die Bühne beziehungsweise an die Bar des Salons.