255 Treffer

  • Was hat Glaube mit Vernunft zu tun? Ist Glaube irrational? Ist Glaube Trost? Ist Glauben das Gegenteil von Wahrheit? Ist Glaube antiemanzipatorisch? Gibt es Glauben ohne Gott? Wann ist Glaube gefährlich? In welchem Verhältnis steht der Glauben zur Macht? Ist religiöser Glaube verhandelbar? Ist religiöser Glaube immer auch politisch?

  • "Es lebe die europäische Republik"

    Das Berliner Ensemble beteiligte sich am European Balcony Project: Am 10. November 2018 wurde um 16.00 Uhr europaweit von Balkonen und an öffentlichen Plätzen in mehr als 20 verschiedenen Sprachen die Europäische Republik in einer Kunst-Performance ausgerufen. Dazu wurd auf Initiative von Ulrike Guérot und Robert Menasse ein Manifest verlesen, das an die Republikausrufungen von 1918 erinnert, und zur Diskussion gestellt.

  • Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt

    Über 100 Berliner Kulturinstitutionen, darunter auch das Berliner Ensemble, setzen ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und für eine solidarische Gesellschaft: Mit der gemeinsamen Berliner Erklärung der "Vielen", die am 9. November 2018 veröffentlicht wurde, soll der Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil des zivilgesellschaftlichen Engagements gegen rechtspopulistische sowie völkisch-nationale Strömungen zum Ausdruck gebracht werden.

  • Ist Identität eine Frage der Zugehörigkeit oder der Unterscheidung? Ist sie selbstbestimmt oder immer schon zugewiesen? Homogen oder heterogen? Und wie dynamisch, wie veränderbar ist Identität? Wie viel Vielfalt und Widerspruch hält innere Identität aus? Kann aus vielen Ich-Identitäten überhaupt eine Wir-Identität entstehen? Wie verhält sich das Ich zum Wir und umgekehrt? Wer oder was gewichtet die Merkmale, anhand derer sich ein Ich, ein Wir, eine Gruppe oder eben eine Nation identifiziert?

  • Eine palästinensische Familie flieht nach Berlin. Ihre Anwesenheit wird vom deutschen Staat geduldet, jedoch bei jedem Behördengang infrage gestellt. Die Brüder Mohamed, Amir und Abdul wollen sich mit dem für sie bestimmten Migrantenleben am Existenzminimum nicht abfinden. Krumme Geschäfte für arabische Clans versprechen das große Geld und abenteuerliche Abwechslung, bringen die drei Jungs jedoch immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz.

  • Instagram-Führung auf den Spuren von "Babylon Berlin"

    Eine Folge der erfolgreichen Serie "Babylon Berlin", die Anfang November im Ersten ausgestrahlt wurde, spielt im Theater am Schiffbauerdamm während einer Vorstellung der "Dreigroschenoper" im Jahr 1929. Diese 14. Folge der Serie wurde im Juli 2016 an insgesamt 8 Drehtagen im Berliner Ensemble gedreht: Vor und hinter der Bühne, in der Unterbühne sowie auch über dem Zuschauerraum.

     

  • Instagram-Führung auf den Spuren von "Babylon Berlin"

    Eine Folge der erfolgreichen Serie "Babylon Berlin", die Anfang November im Ersten ausgestrahlt wurde, spielt im Theater am Schiffbauerdamm während einer Vorstellung der "Dreigroschenoper" im Jahr 1929. Diese 14. Folge der Serie wurde im Juli 2016 an insgesamt 8 Drehtagen im Berliner Ensemble gedreht: Vor und hinter der Bühne, in der Unterbühne sowie auch über dem Zuschauerraum.