256 Treffer

  • Die 1928 entstandene und am Berliner Ensemble uraufgeführte Dreigroschenoper feiert dieses Jahr ihren 90. Geburtstag! Heute wie gestern aktuell, ist sie eine bitterböse Analyse des Marktes. Auf der einen Seite die Großunternehmer, vertreten durch den skrupellosen Geschäftsmann Peachum, auf der anderen Mackie Messer, der berüchtigte anarchische Verbrecher: „Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“

  • Theater schenken bedeutet besondere Erlebnisse schenken!

    Sie suchen nach einem passenden Geschenk? Schenken Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden oder sich selbst unvergessliche Theaterabende im Berliner Ensemble.

     

  • Was bedeutet Macht für den Menschen? Und wie sieht ein Macbeth von heute aus? Der Workshop zu „Macbeth“ bietet Einblicke in die Thematik und untersucht die ästhetische Form des Stückes. Sowohl Hintergrundinformationen als auch spielpraktische Erfahrungen werden vermittelt und erprobt.

    Im Rahmen von EINBLICKE gibt es am Berliner Ensemble spielpraktische Workshops rund um Inszenierungen sowie offene Proben. Ansprechperson dafür ist Geraldine Blomberg.

  • Weihnachten im Berliner Ensemble

    Verbringen Sie die schönste Zeit des Jahres im schönsten Theater von Berlin. Schenken Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden oder sich selbst zu Weihnachten einen unvergesslichen Theaterabend im Berliner Ensemble!

  • Hoe__mies ist ein Community Space und eine Hip Hop Partyreihe, die innerhalb weniger Monate zu einer der beliebtesten Hip Hop Partys Berlins wurde. Was sie ausmacht, ist vor allem ihr politischer Ansatz, die Hip Hop Szene inklusiver zu gestalten, weshalb sie ihren Fokus auf weibliche, nicht-binäre und transgeschlechtliche Acts legen. Sie sind sowohl eine Plattform für all diejenigen DJs und Performer*innen, die oft vom Mainstream ausgeschlossen werden, als auch ein Partyspace, der Hip Hop und andere urbane Musikrichtungen zelebriert und die männliche Dominanz in der Szene aufbricht.

  • "Daphne"-Publikumspreis für Sina Martens

    Wir freuen uns mit BE-Schauspielerin Sina Martens, die den Daphne-Publikumspreis der TheaterGemeinde Berlin erhält. Sie wird am 25. November im Anschluss an die Nachmittagsvorstellung von "Endstation Sehnsucht", in der sie als Stella zu sehen ist, mit dem Daphne-Preis 2018 ausgezeichnet. Der Vorverkauf für November startet am 4. Oktober.