Backstage

Into the woods

Making of: Probenbesuch bei "Woyzeck"

Das Bühnenbild für Ersan Mondtags Inszenierung von "Woyzeck" besteht aus einem gewaltigen Tannenwald mit Bach und Zeltlager. Wir waren bei einer Bühnenprobe im Großen Haus dabei und nehmen Sie mit hinter die Kulissen.

12.09.23
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Spielplan-Update: Bitte beachten Sie den aktualisierten Spielplan bis einschließlich 31. Mai. Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 3. Juni 2024 läuft! Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Der Regisseur und Bühnenbildner Ersan Mondtag lässt seine Inszenierung von Georg Büchners "Woyzeck" in einem Camp in einem abgeschiedenen Waldstück spielen. Zurückgezogen zelebriert hier eine kleine Gemeinde in der Natur ihre toxische Männlichkeit.

Die sechswöchigen Proben fanden zunächst in Berlin auf einer Probebühne des Berliner Ensembles statt. Bevor es für die Endprobenwoche ans Scharoun Theater Wolfsburg ging, wo die Premiere der Koproduktion stattfand, gab es erste Bühnenproben im Großen Haus. Bei einer dieser Proben sind diese Backstage-Bilder u.a. mit Regisseur Ersan Mondtag, Musiker Tristan Brusch und dem Ensemble entstanden.

Hier finden Sie weitere "Woyzeck"-Einblicke...