© Moritz Haase

Lageplan & Spielstätten

Entdecken Sie das BE-Quartier!
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 1. April läuft! Der Vorverkauf für April startet am 4. März. Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Lageplan BE-Quartier und alle Bühnen, schmatische Darstellung

Das Berliner Ensemble verfügt über drei Spielstätten direkt im BE-Quartier am Schiffbauerdamm: Das Große Haus, das Neue Haus sowie den Werkraum. Die Abteilung "Einblicke" bespielt seit der Spielzeit 2023/24 das Gartenhaus im Innenhof.

Das Haupthaus des Berliner Ensembles, heute "Großes Haus", wurde vom Architekten Heinrich Seeling im neobarocken Stil erbaut. Am 19. November 1892 eröffnete es als "Neues Theater". Der Saal im historischen Theatergebäude am Schiffbauerdamm, das 2017 sein 125-jähriges Bestehen feierte, fasst regulär ca. 700 Menschen. 

In seiner langen Geschichte standen dem neobarocken Hauptgebäude bis 2019 nur Provisorien zur Seite. Nach einer Kernsanierung eröffneten in der Spielzeit 2019/20 mit dem Neuen Haus und dem Werkraum in einem ehemaligen Proben- und Werkstättengebäude im Innenhof zwei zusätzliche Spielstätten, die einen zeitgemäßen Theaterbetrieb in verschiedenen Formaten ermöglichen und das BE-Quartier komplettieren.

Das Neue Haus umfasst ca. 170 Plätze und der Werkraum ca. 60 Plätze. Im Werkraum ist seit der Spielzeit 2022/23 das Nachwuchsförderprogramm WORX beheimatet.