IT’S BRITNEY, BITCH!

von Lena Brasch und Sina Martens
Mi 28.12.
20:00 Uhr
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse
  • with English surtitles
Neues Haus
1 Std 10 Min
Keine Pause
Premiere
#BEbritney

mit Texten von Laura Dabelstein, Miriam Davoudvandi, Fikri Anıl Altıntaş und Lena Brasch

"Um diese Welt zu verstehen, müssen wir wissen wie wir lieben, denn wenn wir wissen wie wir lieben, dann begreifen wir auch, wie wir diese Welt retten können." "It’s Britney, Bitch!" ist ein musikalisch- erzählerischer Abend über unglückliche Liebe und Abhängigkeit, über Wahrheit und Wahrhaftigkeit im Pop, über Väter von Töchtern und über Töchter von Vätern. Ein Abend über Britney Spears und über die Britney in uns allen.

We regularly present performances of "It's Britney, Bitch!" with English surtitles. You can find the dates here. Our box office staff will be happy to tell you from which seats you will have a good sight-line to the surtitles.

Besetzung & Regieteam

 

Pressestimmen

9 Pressestimmen

"Sina Martens interpretiert die Texte von Laura Dabelstein, Miriam Davoudvandi, Fikri Anıl Altıntaş und Lena Brasch in einem charismatischen, furiosen Kraftakt – und schlägt irgendwann die ganze glitzernde Bühne mit einem Regenschirm kurz und klein. Großartig."

Berliner Morgenpost

"Eine grandiose Theaterperformance!"

RBB Abendschau

"Die Pseudo-Britney ist von der ersten bis zur letzten Sekunde absolut brillant."

Taz

"Es mag nicht jedem Theaterfan gewahr – oder genehm – sein, aber die Popkünstlerin, die zu den kommerziell erfolgreichsten ever zählt, ist eine Figur, wie man sie im Theater dringend gebraucht hat."

Die Zeit

"Man fühlt Beklemmung, Freude, Rührung, weil man so tief in dieses Stück rutscht. Dadurch dass die Rollen so verbunden sind, und die alten Lieder mit der heutigen Biografie von Britney Spears zusammengebracht werden, bekommt das Stück eine wirkliche Tiefe und die Songs eine ganz neue Bedeutung."

RadioEins

"Es ist ein Solo der Schauspielerin Sina Martens, ein Theateressay, der deswegen so brillant ist, weil er in erfundenen Monologen, die von wahren Begebenheiten handeln, einen Einblick in die Gedankenwelt der Britney Spears versucht."

Die Welt

"Sina Martens ist eine Vollblutschauspielerin, die immer wieder die Sprechhaltungen und die Kostüme wechselt."

RBBKultur

"Ein Manifest gegen die toxische Männlichkeit."

Musikexpress

"Die Popikone steht in dem Stück 'lt's Britney, Bitch!' mit Sina Martens vom Berliner Ensemble für die Benachteiligung aller Frauen in der Gesellschaft. Im Pfalzbau in Ludwigshafen liefert die Schauspielerin unter Regie von Lena Brasch eine Vorstellung, die bis auf die Knochen geht."

Mannheimer Morgen

Unterstützt durch die

Medienpartner