Die Netzwelt

Von Jennifer Haley
Aus dem Englischen von Michael Duszat

Aktuell keine Termine.

Werkraum

Der Traum uneingeschränkter Freiheit: Die Netzwelt macht es möglich, eine virtuelle Welt, „echter“ als die Wirklichkeit. Ein Leben ohne Konsequenzen – jenseits von Gesetzen und Geboten. Doch ist das moralisch vertretbar? Sollten hier nicht dieselben Regeln gelten? Und wohin dann mit all den menschlichen Abgründen? Zurück in die Realität? Jennifer Haley verhandelt in ihrer Kriminalgeschichte Die Netzwelt Fragen nach Freiheit, Individualität und Existenz in Zeiten der Virtualität. 

Besetzung & Regieteam