Tobias Kluge

Tobias Kluge studierte Theater- und Literaturwissenschaft an der Freien Universität Berlin und der London Metropolitan University. Parallel dazu absolvierte er Praktika und Dramaturgie-Hospitanzen am Thalia Theater, HAU Hebbel am Ufer, dem Theatertreffen und auf Kampnagel. In der Spielzeit 15/16 arbeitete er als Produktionsassistent am HAU Hebbel am Ufer und leistet parallel dazu eine Recherchetätigkeit für das dortige Festival HEINER MÜLLER!. 2016 entstand die Rauminstallation 80,89 im Rahmen des Explosive! Festivals am Schlachthof Bremen, welche sich mit der Sichtbarkeit des Sterbens auseinandersetzte. Nach einer Recherche für die Inszenierung Demetrius [exporting freedom] (Nationaltheater Mannheim, Regie: Tobias Rausch) ist Tobias Kluge ab der Spielzeit 17/18 als Dramaturgieassistent am Berliner Ensemble tätig.