Backstage

"Honey and Nuts": Die Film-Doku zur "Dreigroschenoper"

2021 entsteht unter Regisseur Barrie Kosky eine neue "Dreigroschenoper" am Berliner Ensemble. Der rbb hat die Proben begleitet und nimmt Sie in einer halbstündigen Dokumentation mit hinter die Kulissen der gefeierten Neuproduktion.

30.08.21

© JR Berliner Ensemble

Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 5. Mai läuft! Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Der gefeierte Regisseur und damalige Intendant der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky, inszeniert am Berliner Ensemble unter Extrembedingungen die berühmte "Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht und Kurt Weill. 

Der Film begleitet die Arbeit des Ensembles mitten in der Pandemie über mehrere Monate. Ständig gibt es Corona-Tests. Nur so können die Proben weiter gehen. Trotzdem spürt man die große Spielfreude und den Willen, den Welterfolg von Brecht/Weill ganz neu auf die Bühne zu bringen.

Eine Reportage von Charlotte Pollex für rbbKultur.

Vielleicht interessiert Sie auch...