Peter Luppa

Erste Schauspielpartien am Staatstheater Karlsruhe in Liliom. Ab 1986 Zusammenarbeit mit Franz Xaver Kroetz und Wechsel an das Bayerische Staatsschauspiel in München, wo er u.a. gemeinsam mit Sepp Bierbichler den Zwerg in der Uraufführung "Der Nusser" verkörperte. Anschließend war er als Gnom Steißbart in "Der tote Tag" in der Regie von Wolf Redel am Schauspielhaus Bochum zu sehen. Es folgten zahlreiche Gastspiele an den großen Schauspielhäusern in Stuttgart, Bochum, Augsburg, Hamburg, München, Dresden und Ulm sowie am Schauspielhaus Zürich, am Burgtheater Wien und bei den Salzburger Festspielen. Peter Luppa ist seit vielen Jahren festes Ensemblemitglied am Berliner Ensemble. Am Berliner Ensemble ist er derzeit unter anderem in "Der kaukasische Kreidekreis" und "Baal"von Bertolt Brecht sowie in seinem Solo-Abend "Auch Zwerge haben mal klein angefangen" zu sehen.

Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 14. Juli 2024 läuft. Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Aktuelle Produktionen

Der kaukasische Kreidekreis von Bertolt Brecht

als Georgi Abaschwili, Milchbauer, Schwiegermutter

Draussen vor der Tür von Wolfgang Borchert

als Gott

Auch Zwerge haben klein angefangen

Woyzeck von Georg Büchner

als Narr / Amme

Bisherige Produktionen

Die letzte Station von Ersan Mondtag

Dekameron von Giovanni Boccaccio / Eine theatrale Installation von Thomas Bo Nilsson und Julian Wolf Eicke

Eine griechische Trilogie von Simon Stone

Baal von Bertolt Brecht als Dr. Piller, Doktor

wagner - der ring des nibelungen Von Thomas Köck mit Musik von Max Andrzejewski als Walküre, Norne, Rheintochter

Ich hab die Nacht geträumet Von Andrea Breth

Ensemble

Tilo Nest

© Julian Baumann

Kathleen Morgeneyer

Lili Epply

Paul Zichner

Oliver Kraushaar

Peter Luppa

Corinna Kirchhoff

Josefin Platt

Kathrin Wehlisch

Martin Rentzsch