Backstage

Wie war's, Maja Göpel?

Der Podcast aus dem Berliner Ensemble

In der zweiten Folge unseres Podcasts "Wie war's?" stellt Maja Göpel aktuelle Bezüge zwischen der Inszenierung "Clockwork Orange" und unserer Gegenwart her: Von Klimaaktivist:innen bis zu aktuellen Bauernprotesten. 

von Marion Brasch, Maja Göpel, Tilo Nest & Florian Hofmann | 30.01.24
Maja Göpel

© Anja Weber

Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin
Kontakt & Anfahrt

Theaterkasse

+49 30 284 08 155
theaterkasse@berliner-ensemble.de

Der Vorverkauf für alle Vorstellungen bis 5. Mai läuft! Unsere Theaterkasse hat montags bis samstags von 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

Die Transformationsforscherin Maja Göpel stellt aktuelle Bezüge zwischen der Inszenierung "Clockwork Orange" und unserer Gegenwart her: Von Klimaaktivist:innen bis zu aktuellen Bauernprotesten – überall dort, wo sich in unserer vernetzten Gesellschaft gerade Gewalt in und gegen Gruppen Bahn bricht, sieht sie Parallelen zu Burgess’ Kultroman. 

Wie funktioniert Veränderung (bei mir selbst)? Und wie lösen wir die großen Verteilungsfragen unserer Gegenwart? Diese Fragen besprechen Marion Brasch, Maja Göpel sowie Regisseur und BE-Ensemblemitglied Tilo Nest in der zweiten Folge von "Wie war's?".

 

Lust auf einen Vorstellungsbesuch?

Alex und seine Drooges ziehen ohne jede Perspektive durch die Vororte Londons und richten Verwüstung an. Als Alex sich immer mehr als Anführer aufspielt, wenden sich die anderen gegen ihn und hindern ihn bei einer Straftat an der Flucht. Alex wird festgenommen und in Folge durch die Justiz gebrochen. Anthony Burgess‘ Kultroman, 1971 von Stanley Kubrick verfilmt, zeigt den doppelten Ursprung von Gewalt: Die in der Gesellschaft keinen Platz haben, erleiden Gewalt. Und Sie reproduzieren sie gerade deshalb. Doch rechtfertigt individuelle Gewalt institutionelle? Wie frei ist der Mensch und liegt Freiheit in der Individualität oder gerade im Gemeinsamen?

"Clockwork Orange" wurde als eine der zehn besten Berliner Inszenierungen in der Saison 2022/23 für den Friedrich-Luft-Preis nominiert.

Mehr Infos & Karten für "Clockwork Orange"

Wie war’s? Das wollen wir auch von Euch wissen!

 

Schickt uns Euer Feedback zum Podcast per Mail an podcast@berliner-ensemble.de oder schreibt uns Eure Meinung auf den Social-Media-Kanälen unter den Hashtags #BEpodcast und #BEwiewars

Vielleicht interessiert Sie auch...