Premieren 2019/20

Hier finden Sie einen Überblick über alle Premieren und Uraufführungen der Spielzeit 2019/20 am Berliner Ensemble. Weitere Informationen zu den einzelnen Inszenierungen sowie zu allen geplanten Thementagen, Reihen und Extras finden Sie auch in unserem Spielzeitheft, das Sie hier herunterladen (PDF) oder hier direkt online durchblättern können. Sie wollen Ihr eigenes Exemplar unseres Spielzeitheftes? Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an besucherservice@berliner-ensemble.de mit Angabe Ihrer Postadresse, gerne schicken wir Ihnen kostenlos ein Heft per Post (nur innerhalb Deutschlands möglich).

Premieren und Uraufführungen

"Felix Krull
Stunde der Hochstapler
"

nach Thomas Mann in einer Bearbeitung von Alexander Eisenach
Regie: Alexander Eisenach
Premiere: 16.8.2019
Großes Haus

"Baal"
von Bertolt Brecht
Regie: Ersan Mondtag
Premiere: 6.9.2019
Großes Haus

"Mütter und Söhne"
von Karen Breece
Regie: Karen Breece
Uraufführung: 20.9.2019
Neues Haus

"Die Möglichkeit einer Insel"
nach Michel Houellebecq
Regie: Robert Borgmann
Premiere: 9.10.2019
Großes Haus

"Pussy - Eine Ode an die Männlichkeit"
von Stephanie van Batum
Regie: Stephanie van Batum
Die geplante Premiere findet nicht statt. Das Projekt wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
Neues Haus

"Glaube und Heimat"
von Karl Schönherr
Regie: Michael Thalheimer
Premiere: 5.12.2019
Großes Haus

"Stunde der Hochstapler  – Das Krull-Prinzip"
von Alexander Eisenach
Regie: Alexander Eisenach
Uraufführung: 14.12.2019
Neues Haus

"Fahrenheit 451"
von Ray Bradbury
in Kooperation mit der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch
Regie: Alexander Simon
Premiere: 9.1.2020
Neues Haus

"Drei Mal Leben"
von Yasmina Reza
Regie: Andrea Breth
Premiere: 16.1.2020
Großes Haus

"Ubu Rex"
von Stef Lernous
nach Alfred Jarry
Regie: Stef Lernous
Uraufführung: 13.2.2020
Neues Haus

"Katzelmacher"
von Rainer Werner Fassbinder
Regie: Michael Thalheimer
Premiere: 21.2.2020
Großes Haus

"Fabian oder Der Gang vor die Hunde "
von Erich Kästner
Regie: Frank Castorf
Premiere: 28.3.2020
Großes Haus

"Gott ist nicht schüchtern"
von Olga Grjasnowa
Regie: Laura Linnenbaum
Uraufführung: 2.4.2020
Neues Haus

"Gott"
von Ferdinand von Schirach
Regie: Oliver Reese
Uraufführung: 25.4.2020
Großes Haus

"Berlau :: Königreich der Geister"
Eine szenische 360°-Installation
von Male Günther, Lothar Kittstein und Bernhard Mikeska (Raum+Zeit)
Regie: Bernhard Mikeska
Uraufführung: 7.5.2020
Neues Haus

 

Änderungen vorbehalten.